DEIN TITEL
So chaotisch; so schön

Mein Leben verändert sich momentan immer wieder schlagartig.
Es ist wackelig, doch dann kommt der Halt und wir atmen auf.
Und dann kommt etwas, mit dem wir absolut nicht gerechnet haben und wirft uns wieder aus der Bahn.
Früher hätte mich das wahnsinnig gemacht. Ich brauchte immer Halt und Beständigkeit. Das Einzige, was derzeit wirklich Bestand hat, ist der Teil, den wir uns teilen. Aber das ist jetzt in Ordnung und ich bin glücklich. So wie es ist.

Vielleicht sind diese "Rückschläge", aber auch ganz einfach nur Chancen. Durch diese ganzen Versuche habe ich immer mehr über mich gelernt. Und ich denke, dass es gut so ist.
Dennoch ist es frustrierend, wenn ich sehe, dass andere ihren Weg sofort finden oder den von ihnen eingeschlagenen Weg wenigstens gehen können - und ich stehe plötzlich vor einer Wand und muss einsehen, dass ich doch zurück gehen muss.
Aber besser so, als Dinge zu tun, die ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren kann.

Ich freue mich auf das, was kommt. Was auch immer das jetzt sein mag. Irgendwann muss ja mal was Gutes dabei sein. Und so lange er an meiner Seite ist und mir versichert, dass ich gar nicht so doof bin, wie ich manchmal denke, ist alles in Ordnung. Auf eine seltsame Weise sind diese Rücktritte auch immer wieder aufmunternd und versichernd - auch wenn ich nicht sagen könnte, wieso. 

14.11.10 17:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de